Kontaktlinsen Archiv V

contactlinsen Kontaktlinsen bei Kontaktlinsencontor www.kontaktlinsencontor.de www.kontaktlinsencontor.de contaktlenses contactlens farbige Kontaktlinsen torische Kontaktlinsen
fun Kontaktlinsen monatslinsen farblinsen tageslinsen wochenlinsen jahreslinsen Kontaktlinsen-Online Kontaktlinsen-Shop
Kontaktlinsen
Kontaktlinsen Kontaktlinsen Topangebote Kontaktlinsen Neue Produkte Kontaktlinsen Benutzungshinweise Kontaktlinsen Interessante Artikel zu Kontaktlinsen Kontaktlinsen Impressum
Post an Kontaktlinsencontor  Info bei Kontaktlinsencontor.de AGB bei Kontaktlinsencontor.de Kontaktlinsen bei Kontaktlinsencontor.de
Tages Kontaktlinsen Tages Kontaktlinsen Kontaktlinsen Monats Kontaktlinsen 3-Monats Kontaktlinse 3-Monats Kontaktlinsen Kontaktlinsen 14-Tages Kontaktlinsen Kontaktlinsen Farbige Kontaktlinsen Kontaktlinsen Torische Kontaktlinsen Kontaktlinsen Multifokale Kontaktlinsen Kontaktlinsen Jahres Kontaktlinsen Crazy Kontaktlinsen Crazy- Fun- u. Motivlinsen Kontaktlinsen Pflegemittel Kontaktlinsen Kontaktlinsenhersteller Lese- Sonnen- u. Sportbrillen Kontaktlinsenhersteller Focus Kontaktlinsen Kontaktlinsen Sparpakete Kontaktlinsen Sparpakete Kontaktlinsenhersteller Soflens Kontaktlinsen Kontaktlinsenzubehör Kontaktlinsenzubehör Kontaktlinsenhersteller Kontaktlinsenhersteller




Brillen, Sonnenbrille, Markenbrille
  
 

Interessante Artikel in unserem Kontaktlinsenarchiv:

A B C D F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Vorsicht bei Schminke und bunten Kontaktlinsen ...

Jecken sollten mit Schminke und bunten Kontaktlinsen vorsichtig umgehen. Einzelne Inhaltsstoffe könnten besonders in der Augengegend zu allergischen Hautreizungen führen. Nur erfahrene Kontaktlinsenträger sollten Kontaktlinsen mit aufgedruckten Motiven tragen. Die Kontaktlinsen sind weniger sauerstoffdurchlässig und dicker, insgesamt damit weniger gut verträglich. Wie normale Kontaktlinsen sollten sie nur eingesetzen wenn sie hygienisch einwandfrei gereinigt sind.

Risiko für Vielleser ...

Wir sehen zwar Nahes gestochen scharf, weiter Entferntes erkennen wir jedoch nur ungenau. Die Zahl der Kurzsichtigen nimmt massiv zu.
Unsere Augen funktionieren wie eine Präzisionskamera: Hornhaut und Linse bilden das Objektiv, das die Lichtstrahlen bündelt und exakt auf die Netzhaut projiziert. Ein perfektes Scharfstellsystem der Linse, vergleichbar dem Objektiv der Kamera, ermöglicht, dass wir sowohl Gegenstände in der Ferne als auch in der Nähe genau sehen können.

Derart gut funktionierende Augen haben die wenigsten. Experten gehen davon aus, dass mehr als 50 Millionen Deutsche fehlsichtig sind. Sie leiden vor allem unter Kurzsichtigkeit (Myopie). Neue Ergebnisse aus Skandinavien und England dokumentieren das 35% (Skandinavien) und bis 53% (England) der Studenten kurzsichtig sind. Dabei scheint Kurzsichtigkeit ein Zivilisationsproblem zu sein. Bei Amazonasindianern leben nur fünf Prozent Kurzsichtige.

Der Fluch der Industrialisierung führt zur Kurzsichtigkeit in den Industrienationen. Die Kurzsichtigkeit hat sich zwischen 1968 und 2000 in Skandinavien und Taiwan verdreifacht. Die höchste Quote findet man im fernen Osten. Rund 90 Prozent der Studenten in den Metropolen dort sind bereits betroffen. Bislang vermutete man die Ursache dafür meist in der Genetik. Heute weiß man, dass sie von den Lebensumständen abhängt. Hoher Ausbildungsstand und Leben in der Stadt sind eng verbunden mit diesem Anstieg. Der größte Risikofaktor für Kurzsichtigkeit ist dabei Naharbeit, also jede Tätigkeit, die das Auge zu stundenlanger Nahsicht zwingt.

Quelle: Frank Schaeffel, Forschungssektion Kurzsichtigkeit an der Universität Tübingen

Verbesserung des Tragekomforts von Kontaktlinsen durch Omega-3 und -6 Fettsäuren

Presseinfo: 17.07.2006 Bausch & Lomb - Dr. Mann Pharma

Bekannt ist, dass Kontaktlinsenträger ihre Linsen möglichst lange täglich tragen möchten und gleichzeitig ca. 50% aller Kontaktlinsenträger ein trockenes Auge aufweisen. Neueste Untersuchungen zeigen jetzt: eine Kombination von ungesättigten Fettsäuren und Mikronährstoffen kann das Auge vor "Austrocknen", Fremdkörpergefühl und Kleben der Kontaktlinsen bewahren. Das verbessert deutlich den Tragekomfort von Kontaktlinsen und ermöglicht eine längere Tragezeit.

Hintergrund der aktuellen Untersuchung mit 100 Teilnehmern ist ein 12-wöchiger Untersuchungszeitraum, in dem Kontaktlinsenträgern mit verschiedenen Tragebeschwerden eine bestimmte Kombination aus Fettsäuren und Mikronährstoffen verabreicht wurde. Nach Ablauf des Untersuchungszeitraumes berichteten nur noch 2,5 % der Befragten über starke Symptome eines trockenen Auges (zu Beginn 35,6 %); lediglich 1,2 % klagten nach 12 Wochen über starkes Fremdkörpergefühl (zu Beginn 19,5 %). Keiner der Befragten litt nach 12 Wochen mehr an einem Kleben der Kontaktlinse am Auge - eine Beschwerde, die 11,5 % der Befragten zu Beginn als stark eingestuft hatten. Auch die Dauer der Beschwerden über den Tagesverlauf sank bei allen Teilnehmern signifikant.

Betroffene Kontaktlinsenträger haben die Möglichkeit, durch die Einnahme entsprechender Nahrungsergänzungsmittel wie z. B. Ocuvite(R) omega den Symptomen eines trockenen Auges entgegen zu wirken und ihre ganzheitliche Befindlichkeit zu verbessern. Wichtig bei der Auswahl eines unterstützenden Nahrungsergänzungsmittels ist neben der speziellen Zusammensetzung von Mikronährstoffen und Omega-Fettsäuren auch das ausgewogene Verhältnis aus Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren - dies wird insbesondere durch Ocuvite(R) omega gewährleistet.

Zum Hintergrund: Der Einfluss von Mikronährstoffen auf das Trockene Auge Aktuelle Studien weisen darauf hin, dass die Supplementierung mit bestimmten Fettsäuren und Vitaminen die Tränenproduktion und Symptome des trockenen Auges verbessern kann. Durch eine ausgewogene Kombination aus Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren konnte ein Anstieg an anti-entzündlichen Prostaglandinen sowie eine verminderte Synthese von Arachidonsäure zu pro-inflammatorischen Prostaglandinen gezeigt werden. Zusätzlich sind bestimmte Co-Faktoren notwendig, um die ungesättigten Fettsäuren in vorteilhafte Prostaglandine umzuwandeln.

Wissenschaftliche Beweise für die positiven Effekte der Supplementation mit Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren umfassen die Verbesserung von Symptomen des Trockenen Auges, die Meibomdrüsen-Sekretion und den Zustand der Augenoberfläche bei Patienten mit trockenen Augen (auch nach LASIK- oder PRK-Operationen oder bei Kontaktlinsenträgern). Zudem konnte im Tränenfilm durch eine Supplementation sowohl eine Reduktion von Entzündungsmarkern als auch ein Anstieg von anti-inflammatorischen Prostaglandinen gezeigt werden.

Ocuvite(R) omega ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das auf die besonderen Bedürfnisse von Personen mit trockenen Augen ausgerichtet ist. Es enthält eine einzigartige Kombination aus bestimmten Omega-3 und -6 Fettsäuren sowie prozessfördernden Vitaminen und Zink.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bausch & Lomb I Dr. Mann Pharma
unter der Ocuvite-Infoline 01805 - 90 94 90 - 42 (0,12 Euro /Minute).

Pressekontakt:
Dagmar Kastelan
Bausch & Lomb I Dr. Mann Pharma
Brunsbütteler Damm 165-173
13581 Berlin
Tel.: 030/330 93 273

Verwandlung mit Kontaktlinsen

Nicoletta Mantovani (35), Ehefrau von Startenor Luciano Pavarotti (69) und Mutter der gemeinsamen einjährigen Tochter Alice, hat in den vergangenen zehn Jahren eine erstaunliche Wandlung durchgemacht. Auf neuesten, jetzt unter anderem von der Zeitung "Corriere della Sera" veröffentlichten Fotos, ist eine ganz neue "Frau Pavarotti" zu sehen, mit dunkelblondem, weich fallendem Haar, Kontaktlinsen und einem Hauch von Lipgloss. "Es mag die Liebe sein, es mag ihre neue Rolle als Mutter sein. Sicher ist, dass Signora Pavarotti ihre 35 Jahre wirklich gut stehen", kommentierte die Zeitung.

Versicherung für Senioren, Erste Krankenzusatzpolice

Produkt: GE-AKTIV

Jetzt entdecken auch private Krankenversicherer Senioren als neue Zielgruppe. Mit ihrer Zusatzpolice "GE-AKTIV" wendet sich die Signal-Iduna speziell an über 60jährige. Dieser Altersgruppe blieb der Zugang zu solchem Versicherungsschutz bislang weitgehend verwehrt. Unabhängig vom Alter oder Geschlecht, kostet ein Vertrag bei der Signal-Iduna knapp 15 Euro Monatsbeitrag. Abschließbar ist er ab dem Alter von 61 Jahren. Und auch bei der gefürchteten Gesundheitsprüfung geht der PKV-Anbieter relativ zahm mit den Senioren um. Er stellt nur drei Fragen zu Vorerkrankungen.

Versichert sind etwa Brillen und Kontaktlinsen. Alle drei Kalenderjahre oder aber bei einer Veränderung der Sehschärfe um 0,5 Dioptrien gibt es dafür 165 Euro. Daneben werden 80 Prozent der gesetzlichen Zuzahlungen für Heilmittel erstattet. Bei Vorsorge- oder Heilkuren gibt es ein Kurtagegeld von maximal 280 Euro in drei Jahren. Inklusiv ist auch eine Auslandsreisekrankenversicherung.

Hinzu kommt eine Beteiligung an den Kosten für Zahnersatz und -kronen. Sie ist jedoch mit Vorsicht zu genießen. Gezahlt wird nämlich nur bei Leistungen, die zur Regelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung gehören. Dann gibt es auf die GKV-Erstattung von 50 bis 65 Prozent noch einmal 30 Prozent obendrauf. Auf diesem Weg können Versicherte mit dem neuen Tarif beim Ersatz eines Zahnes durchaus einige Hunderter sparen. Bei Implantaten hingegen gehen sie leer aus.

Ein Problem liegt in der Beitragsgestaltung. Denn bei diesem Tarif gibt es keine Alterungsrückstellung. Bei normalen privaten Krankenpolicen wird hierfür ein Teil des Beitrages angespart, um spätere Preiserhöhungen moderater halten zu können. Bei der Senioren-Police ist dies nicht der Fall. Der jetzt genannte Beitrag dürfte daher nur ein Testpreis sein. Erhöhungen sind sehr wahrscheinlich.

(Quelle: DieWelt.de)











Kontaktlinsen
Zuletzt aktualisiert am 29.10.2013 © Peter Urlau
© Webdisign & Hosting by Maxhit GbR Dresden www.maxhit.de
 Social Bookmarking